27. GERRY WEBER OPEN  15. – 23. Juni 2019

GERRY WEBER TICKET CENTER 05201 81 80 Mo. bis Fr. 10–17 und Sa. 10–13 Uhr

Dominic Thiem erhält ATP Top Ten-Award

Österreicher wird im Rahmen der GERRY WEBER OPEN ausgezeichnet

Großer Moment für den „Mann der Stunde“ im Herrentennis: Bei den GERRY WEBER OPEN ist dem österreichischen Shootingstar Dominic Thiem (ATP 7) am Dienstagnachmittag der "Top Ten-Award" der ATP World Tour vom Vizepräsidenten Europa der Spielerorganisation, David Massey, überreicht worden. Die Auszeichnung erhält jeder Spieler beim erstmaligen Erreichen der Top Ten. Der 22-jährige Thiem hatte sich den Vorstoß in den Eliteklub mit dem Erreichen des Halbfinales bei den French Open gesichert. „Es fühlt sich einfach unglaublich an, zu diesem Kreis zu zählen“, sagte Thiem bei einer Pressekonferenz im GERRY WEBER OPEN-Medienzentrum, „du musst so viele gute Ergebnisse haben, so viele Punkte sammeln, um das zu schaffen. Das macht mich schon stolz.“


Thiem ist der 158. Spieler in der Geschichte der Emirates ATP-Weltrangliste und der dritte Österreicher nach Thomas Muster (1989) und Jürgen Melzer (2011), dem der Sprung in die Top Ten glückte. Aus den 1990er-Jahrgängen hatten bisher nur Grigor Dimitrov (Bulgarien) und Milos Raonic (Kanada) dieses Kunststück geschafft. Thiem gewann in dieser Saison schon vier Turniere (Buenos Aires, Acapulco, Nizza, Stuttgart) und kam nach HalleWestfalen als frischgekürter Champion im Schwabenland. Seinen Triumph dort bezeichnete er als einen der „glücklichsten Momente“ in seinem Tennisleben: „Ich hatte dort gar nicht so viel erwartet. Umso schöner war dann dieser Siegeslauf mit vier harten Siegen. Der Höhepunkt war natürlich, gegen Roger Federer gewonnen zu haben.“ Auch für die GERRY WEBER OPEN hat Thiem einiges vor: „Ich bin topmotiviert und will zeigen, was ich im Moment drauf habe. Es ist wichtig, gute Leistungen zu bestätigen.“

Große Ehre für Dominic Thiem (links) und seinen Aufstieg in die Top Ten des Emirates ATP Ranking: Bei den 24. GERRY WEBER OPEN würdigte David Massey, ATP Vice President Europe, die herausragende sportliche Leistung des österreichischen Shootingstars mit dem ATP Top Ten-Award.