27. GERRY WEBER OPEN  15. – 23. Juni 2019

GERRY WEBER TICKET CENTER 05201 81 80 Mo. bis Fr. 9–18 und Sa. 9–13 Uhr

Kostenloser Bus-Shuttle ist eingerichtet. Täglicher Pendelverkehr im 30-Minuten-Takt

Eintrittskarte gilt auch als kostenfreier Fahrausweis für den öffentlichen Nahverkehr

In gut einer Woche beginnen die GERRY WEBER OPEN und als besonderen Service für die Tennisfans bietet die GERRY WEBER Management & Event GmbH & Co. OHG für den diesjährigen ATP-Rasenevent vom 11. Juni (Samstag) bis 19. Juni (Finalsonntag) 2016 wieder attraktive Angebote für die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs.

Täglicher Bus-Shuttle
Der Bus-Shuttle pendelt für die Besucher der GERRY WEBER OPEN im 30-Minuten-Takt zwischen dem Werksgelände der GERRY WEBER International AG (Neulehenstraße 8, 33790 Halle Westfalen) und dem Gelände des GERRY WEBER STADION. Die erste Fahrt zum Stadiongelände findet täglich ab 10.00 Uhr statt und letztmalig um 21.15 Uhr ab der ostwestfälischen Eventarena zurück zum Parkplatz des Haller Modekonzerns. Der detaillierte Fahrplan des Bus-Shuttles ist beigefügt.

Eintrittskarte als Fahrausweis
Die Eintrittskarte für die GERRY WEBER OPEN gilt am jeweiligen Veranstaltungstag des ATP-Tennisturniers als Fahrausweis in allen Bussen, Stadtbahnen und Nahverkehrszügen (2. Klasse) innerhalb der Stadt Bielefeld, den Kreisen Gütersloh, Herford, Lippe und Minden-Lübbecke sowie im VOS-Plus Übergangsbereich des "Sechser", der auf dem niedersächsischen Streckenabschnitt des "Haller Willem" (Osnabrück, Dissen, Bad Rothenfelde) seine Gültigkeit hat.

Mit diesen Maßnahmen soll die Anfahrts- und Parkplatzsituation rund um das GERRY WEBER STADION in HalleWestfalen entlastet werden. Dies gilt insbesondere für das Finalwochenende (Samstag, 18. und Sonntag, 19. Juni), da an beiden Tagen die Parkplatzkapazitäten am Stadion frühzeitig erschöpft sind.

Der Erwerb von Eintrittskarten ist sowohl im Internet als auch unter der Tickethotline (05201) 81 80 sowie bei allen CTS-Vorverkaufsstellen möglich.