27. GERRY WEBER OPEN  15. – 23. Juni 2019

GERRY WEBER TICKET CENTER 05201 81 80 Mo. bis Fr. 10–17 und Sa. 10–13 Uhr

schauinsland-reisen Champions Trophy: Wimbledon-Sieger Goran Ivanisevic dabei - Florian Mayer kehrt ins GERRY WEBER STADION zurück

Nationale und internationale Tennis-Stars im Duell am Samstag vor dem Start des Hauptfeldes

Wimbledon-Sieger Goran Ivanisevic an der Seite von Tennis-Entertainer Mansour Bahrami

Florian Mayer, GERRY WEBER OPEN-Sieger 2016, mit French Open-Champion Thomas Muster

 

HalleWestfalen. Spektakuläre Ballwechsel, bestes Entertainment und zwei ehemalige Grand Slam-Champions - all das bietet die beliebte „schauinsland-reisen Champions Trophy“, die am 15. Juni (Samstag) 2018, ab 16.00 Uhr, vor dem Hauptfeldstart der 27. GERRY WEBER OPEN auf dem Centre Court des GERRY WEBER STADION ausgetragen wird und die Tennis-Fans auf das bevorstehende ATP-500er-Rasenevent vom 15. bis 23. Juni 2019 in HalleWestfalen einstimmt. „Die ‚schauinsland-reisen Champions Trophy‘ erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Mit der Verpflichtung von zwei ehemaligen Grand Slam-Siegern sowie einem deutschen Gerry Weber Open-Sieger bieten wir unseren Besuchern 2019 erstklassiges ‚Tennistainment‘ auch schon vor dem Turnierstart“, sagt Turnierdirektor Ralf Weber.

Gespielt wird die „schauinsland-reisen Champions Trophy“ im Rahmen der 27. Turnierauflage bei Deutschlands Vorzeige-Tennisevent als Herren-Doppel: Dann treten Goran Ivanisevic, Wimbledon-Champion des Jahres 2001, und Tennis-Entertainer Mansour Bahrami gegen die Kombination Florian Mayer sowie Thomas Muster an. „Ich freue mich auf die Rückkehr nach Halle“, sagt der 35-jährige Mayer, der sich in diesem Jahr als aktiver Tennisprofi von den Fans auch in Ostwestfalen verabschiedet hatte. Der größte Erfolg in der Karriere des gebürtigen Bayreuthers war der Triumph bei den GERRY WEBER OPEN 2016, als er sensationell im Finale Deutschlands Tennisstar Alexander „Sascha“ Zverev bezwang. „Dieser Sieg bleibt für mich unvergesslich und war etwas ganz Besonderes. Deshalb ist es umso schöner, auch nächstes Jahr wieder im Gerry Weber Stadion aufzuschlagen“, so Mayer, der 2018 von Halles Turnierchef Ralf Weber mit einem „Excellence Award“ ausgezeichnet wurde.

An der Seite von Florian Mayer spielt Thomas Muster, der österreichische French Open-Sieger des Jahres 1995. „Ich freue mich sehr, wieder in Halle aufzuschlagen und die fantastische Atmosphäre in diesem tollen Stadion zu erleben“, so die ehemalige Nummer eins der Tennis-Welt. Muster gewann in seiner Karriere insgesamt 44 Einzeltitel und gilt bis heute als einer der besten Sandplatz-Spieler aller Zeiten. „Jetzt möchte ich meine Rasen-Bilanz endlich aufbessern“, verspricht Muster, der in seiner aktiven Karriere keinen einzigen Einzel-Sieg in Wimbledon feiern konnte. Beim Silberjubiläum der GERRY WEBER OPEN 2017 war er bereits im Mixed-Duell an der Seite von Angelique Kerber gegen Barbara Schett und Michael Stich erfolgreich, als sie das Duo mit 7:6(6), 3:6, 12:10 besiegen konnten.

Als Gegner für die Kombination Muster/Mayer verpflichtete Turnierdirektor Weber den ehemaligen Aufschlag-Giganten Goran Ivanisevic. Der „Herr der Asse“, wie er auch genannt wird, war 1992 Bronzemedaillen-Gewinner bei den Olympischen Spielen in Barcelona und kletterte zwei Jahre später bis auf Rang zwei der ATP-Weltrangliste. Seinen größten Erfolg feierte der Kroate 2001, als er sensationell auf dem „heiligen Rasen“ von Wimbledon gewann, nachdem er als Nummer 125 im Ranking nur durch eine Wildcard in das Hauptfeld an der Londoner Church Road gelangte und nach Siegen gegen Andy Roddick, Marat Safin sowie Tim Henman im Finale über den Australier Pat Rafter triumphierte. Ivanisevic ist mittlerweile als Coach des Kanadiers Milos Raonic auf der ATP World Tour tätig. 2014 führte er bereits seinen Landsmann Marin Cilic zu dessen bislang einzigem Major-Erfolg bei den US Open.

Sportlicher Stammgast auf dem ostwestfälischen Grün und auch 2019 wieder dabei ist „Tennis-Magier“ Mansour Bahrami. Der 61-jährige Iraner sorgt weltweit bei Showevents mit seinen Tricks und Finessen für Begeisterungsstürme der Zuschauer und wird an der Seite von Ivanisevic zum nunmehr achten Mal im GERRY WEBER STADION zu Gast sein. „Ich bin sicher, dass wir wieder einmal großartige und spannende Matches bei der ‚schauinsland-reisen Champions Trophy‘ erleben werden“, sagt Turnierchef Ralf Weber, der den Tennis-Fans empfiehlt, „sich frühzeitig ihre Tickets zu sichern.“

Die Preise der Eintrittskarten für die „schauinsland-reisen Champions Trophy“ sind im Internetportal der GERRY WEBER OPEN nachzulesen. Der Erwerb von Eintrittskarten ist sowohl unter der Tickethotline (05201) 81 80 als auch hier und bei allen CTS-Vorverkaufsstellen möglich. Das GERRY WEBER TICKET CENTER ist via Email unter karten@@gerryweber-world..de zu erreichen und hat die Anschrift: Weidenstraße 2 (direkt an der B68 Richtung Osnabrück/Bielefeld gelegen) in 33790 HalleWestfalen.

Nationale und internationale Tennis-Stars begeistern einmal mehr bei der „schauinsland-reisen Champions Trophy“ im Rahmen der 27. GERRY WEBER OPEN: Dabei sein werden Goran Ivanisevic und Mansour Bahrami, die gegen die Paarung Thomas Muster und Florian Mayer antreten werden.