27. GERRY WEBER OPEN  15. – 23. Juni 2019

GERRY WEBER TICKET CENTER 05201 81 80 Mo. bis Fr. 10–17 und Sa. 10–13 Uhr

Titelverteidiger fordern Topgesetzte

Klaasen/Ram spielen gegen Bryan/Bryan um den Einzug in das Doppel-Finale

Weltklassetennis im Doppel verspricht das erste Halbfinale zwischen den topgesetzten Brüdern Bob und Mike Bryan (USA) sowie den Vorjahressiegern Raven Klaasen (Südafrika) und Rajeev Ram (USA). Während das Duo Bryan/Bryan ganz souverän ohne Satzverlust die Runde der letzten Vier erreichte, hatten die Titelverteidiger zumindest in der ersten Runde mit Julian Knowle (Österreich) und Florian Mayer (Deutschland) mehr Mühe als ihnen lieb war. Am Ende gewannen sie mit 6:3, 6:7(5), 10:6. Im Viertelfinale siegten sie dann gegen die Brüder Alexander und Mischa Zverev souverän 6:4, 6:2. Mal schauen, ob das nächste Brüderpaar auch zu bezwingen ist.

Im zweiten Halbfinale, das am Samstag stattfinden wird, treffen die an Position zwei gesetzten Lukasz Kubot (Polen) mit Alexander Peya (Österreich) auf Henri Kontinen (Finnland) und John Peers (Australien), die auf Position vier der Setzliste zu finden sind.

Raven Klaasen (rechts) und Rajeev Ram gewannen letztes Jahr die Doppel-Konkurrenz der GERRY WEBER OPEN. Foto: GERRY WEBER OPEN / KET